Wer wir sind.
 
Wissen - Siebdruck
 
Datenanlieferung  
Datenformat - Vektoren  
Druck abfallend  
Farbmuster Pantone  
Farbmuster RAL  
Farbsysteme  
Farbsystem CMYK  
Farbsystem RGB  
kalandriert  
Siebbespannung  
Siebdruck  
Siebdruckfarben  
Siebdruck und Kunst  
Siebdruckrahmen  
Siebdruckgewebe  
Wetterbeständigkeit  
 

Siebdruckrahmen

Die Siebgewebe werden in der Regel mit so genannten Multispannern, Spannkluppen (pneumatische Spanngeräte) oder Selbstspannrahmen auf die Siebdruckrahmen aufgespannt.

Die Siebdruckrahmen sind auf die Größe der Druckfläche abgestimmt und sind in der Regel quadratisch oder rechteckig. Je nach Größe der Druckrahmen und der Druckaufgabe sind die Siebrahmenprofile (Siebrahmenquerschnitte) unterschiedlich ausgelegt. Das ist notwendig, damit die hohe Siebspannung des Siebdruckgewebes den Siebrahmen nicht verformt. Eine Verformung des Siebdruckrahmens hätte folgende Folgen für das Druckmotiv:

1. ungenauer Druck (maßliche Abweichungen zur Druckvorlage)
2. schlechter Ausdruck der Druckfarbe (verwaschener, unsauberer Druck)
3. Materialermüdung des Druckrahmens während der Druckauflage (Passerprobleme)